IMEI - ImageMagick Easy Install

  • Hallo,


    ich weiß nicht, ob dies der richtige Bereich ist. Falls nicht, bitte verschieben smiling-face-with-sunglasses


    Im Laufe der Entwicklung unserer beliebten TinyImg 5-Erweiterung sind immer wieder neue Funktionen zur Konvertierung exotischer Bildformate hinzugekommen. So ist es mittlerweile möglich (sofern vom Server unterstützt), WebP-, HEIC- und AVIF-Dateien in gängigere Formate zu konvertieren. Hierfür müssen auf dem Server gewisse Voraussetzungen erfüllt werden, was bisher immer mit relativ hohem Aufwand verbunden war.


    Auf der Suche nach einer einfachen Lösung, habe ich das kleine Tool IMEI entwickelt. IMEI steht für "ImageMagick Easy Install" und ist ein Werkzeug für Betreiber eines Debian/Ubuntu-Servers, zur schnellen und einfachen Kompilierung von ImageMagick 7 mit zusätzlicher Unterstützung von HEIC, HEIX und AVIF. Einmal ausgeführt kann im Anschluss an die erfolgreiche Installation optional ein Cronjob zur automatischen Aktualisierung von ImageMagick mit installiert werden.


    Je nach Server-Performance ist die Installation bzw. Aktualisierung innerhalb von 10 Minuten erledigt. So sieht das Ganze dann aus:




    Um dem Namen des Projekts gerecht zu werden, reicht ein einziger Befehl aus, um das Ganze in Gang zu bringen:


    Bash
    wget -qO - 1-2.dev/imei | bash


    Nicht mehr und nicht weniger. Optional kann die Versionsnummer der einzelnen Komponenten mit übergeben werden. Weitere Informationen gibt's hier: imei | IMEI - ImageMagick Easy Install


    Vielleicht ist das Projekt ja für den ein oder anderen hier von Interesse. Ansonsten bedanke ich mich für's Lesen smiling-face

  • Werde mir das mal lokal in meinem Linux installieren :o

  • Sternchen bei GitHub nicht vergessen 😁

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!